Zahnwechsel - Tierklinik Tulln
Zahnwechsel - Tierklinik Tulln
Zahnwechsel - Tierklinik Tulln

Caninusfehlstand Grad 3
Zustand vor, während und nach der
Korrektur mit brackets/powerchains
und Kronenverlängerungen

Zahnwechsel - Tierklinik Tulln

Caninusexpander

Komplikationen beim Zahnwechsel

Die bleibenden Eckzähne brechen zwischen dem 5. bis 6. Monat durch. Das ist ein wichtiger Zeitpunkt, an dem bei Rassen mit gehäuften Zahnfehlstellungen bzw schon vorhandener Fehlstellung der Milchzähne, unbedingt eine zahntierärztliche Untersuchung stattfinden sollte. Je früher Fehlstellungen behandelt werden, desto rascher und unkomplizierter stellt sich die kieferorthopädische Korrektur dar.

Aus Tierschutzgründen werden nur medizinisch relevante Zahnfehlstellungen korrigiert. Rein ästhetische Korrekturen werden nicht durchgeführt.

Caninusfehlstand: Ein Fehlstand der Eckzähne des Unterkiefers stellt eine der gravierendsten und häufigsten Fehlstellungen im Hundegebiss dar.  Die Eckzähne stehen entweder nur zu steil, oder auch zu weit hinten (Rückbiss), sodaß die korrekte Verzahnung zwischen Ober- und Unterkiefer nicht möglich ist. Durch den Fehlstand kommt es zum schmerzhaften Einbiss in den Gaumen.