Zum Fressen gern…

…gutes Futter ist die halbe Miete!

Grundstein für Gesundheit ist eine gute, ausgewogene Ernährung. Das gilt für uns Menschen genauso, wie für unsere vierbeinigen Lieblinge.
Doch was ist ausgewogen? Und wieviel davon braucht mein Tier?

Die wichtigsten Indikatoren für diese Frage sind Alter, Gewicht, Futterart und täglicher Energieverbrauch. Hinzu kommen außerdem besondere, spezielle Bedürfnisse. Das können zum Beispiel Futterunverträglichkeiten, Verdauungsprobleme, oder andere Erkrankungen sein.

Darum empfehlen wir als Tierärzte vor allem eines, sparen Sie nicht am Futter Ihrer Fellnasen. Denn vielen gesundheitlichen Problemen kann man von Anfang an mit qualitativ hochwertigem Futter vorbeugen. Und das lohnt sich allemal.

Sind Sie sich nicht sicher, welches Futter speziell für Ihren Liebling das Richtige sein könnte, dann lassen Sie sich gerne von uns bei Ihrem Besuch beraten.
Bei uns in der Tierklinik bieten wir Ihnen eine gute Auswahl der Marken Royal Canin und Vet Concept . Gerne geben wir Ihnen Probepackungen mit, um zu sehen, ob die Auswahl auch den Geschmack Ihres vierbeinigen Begleiters trifft. Stehengelassenes Futter bringt ja auch nichts.

Dasselbe gilt übrigens auch für die kleinen Leckereien und Belohnungen zwischendurch. Ihr Liebling wird es Ihnen in jedem Fall danken.